KG Kleffbotze e.V. Friesdorf
KG Kleffbotze e.V. Friesdorf

Kindertanzcorps

Wir sind

              die Kindertanzgarde der KG Kleffbotze Aktuell trainieren wir mit 15 Kindern. Insgesamt sind wir 15 Kinder im Alter von 2 bis 15. Unser Kommandant seit 2012 heißt Jens Kessenich. Er ist selber seit Kindesalter im Verein und tanzt in der Großen Garde. Trainiert werden wir seit Ende 2015 von Doris Krüger.

Zu Beginn des Jahres stecken wir immer voll im Karnevalsfieber. Hauptsächlich treten wir bei den vereinseigenen Veranstaltungen wie dem Biwak oder dem Kinderkostümfest auf. Aber auch auf den Bühnen der befreundeten Vereine oder der Kinderprinzen-proklamation sieht man uns tanzen. Der Höhepunkt für alle Karnevalisten ist dann an Weiberfastnacht: bis zu 10 Auftritte absolvieren wir an diesem Tag im Bonner Raum! Mit einem großen Bus fahren wir gemeinsam morgens am Zeughaus los. Wir tanzen in Kindergärten, Schulen, Seniorenwohnheimen, Banken, Firmen etc. und finden uns zum großen Finale auf der Damensitzung in der Servatiushalle in Friesdorf ein. Nach diesem aufregenden Tag machen wir zum Abschluss eine Party bei Ruhnaus im Keller.

Doch das war noch nicht das Ende der Session… Samstag nach Weiberfastnacht treffen wir uns im Zeughaus zum Kamelle packen. Hier verstauen wir unser gesamtes Wurfmaterial in den Bagagewagen und treffen letzte Vorkehrungen für den Bad Godesberger Karnevalszug am Sonntag. Schon morgens früh treffen wir uns mit den anderen Vereinsmitgliedern zum gemeinsamen Frühstück und anschließend fahren wir -mit einem extra für uns angemieteten Bus- zum Aufstellplatz nach Bad Godesberg. Und dann heißt es: d´r Zoch kütt! Von der Redoute, durch die Innenstadt, am Kinopolis vorbei bis hin zur Friesdorfer Straße schmeißen wir Kamelle was das Zeug hält. Das macht uns mega viel Spaß! Und wenn wir dann noch fit sind, können wir auf der After-Zug-Party im Zeughaus zusammen mit den Kleffbotze feiern. Unsere Karnevalssession endet dann am Freitag darauf mit dem Fischessen.

Bei Fischstäbchen und Pommes verabschieden wir uns von der jecken Zeit. Meistens machen wir danach eine kurze Trainingspause bevor wir mit den Planungen für die neuen Tänze beginnen. Das ist dann in der Regel zuerst ein Showtanz. Gemeinsam besprechen wir unsere Ideen mit unser Trainerin, dem Corpsleiter und unseren Eltern. In den vergangenen Jahren hatten wir viele tolle Themen: „Rock n Roll“, Afrika, Zumba, Fußball-WM, u.v.m. Es gibt dann immer Musikvorschläge und wenn die passende Musik gefunden ist, stellt die Trainerin eine Choreographie zusammen. Unsere Eltern helfen bei der Auswahl der Showtanzkostüme und/oder schneidern diese sogar selbst. Auf jeden Fall helfen sie wo sie können und unterstützen uns ganz toll.

Premiere haben wir dann auf der Friesdorfer Kirmes im Mai. Den Showtanz zeigen wir den ganzen Sommer über auf Sommerfesten, Geburtstagen und vielen anderen Feierlichkeiten.

Nach der Kirmes fangen wir aber direkt mit den neuen Gardetänzen an. Auch hier suchen wir erst zusammen die Musik aus und dann werden die Tanzschritte einstudiert. In den Sommerferien wird pausiert, aber dann geht es auch schon in die Endphase. Unseren ersten Karnevalsauftritt haben wir dann im November: meistens zur Sessionseröffnung auf dem Theaterplatz oder spätestens bei unseren Ordensfesten.

Das Jahr schließen wir mit einer Weihnachtsfeier im Zeughaus. Hier besucht uns der Nikolaus und wir haben immer viel zu lachen. Anschließend geht es in die wohlverdiente Weihnachtszeit und dann ist unser karnevalistisches Jahr auch schon rum.

Jetzt haben wir aber auch noch ein paar Dinge vergessen: zum Beispiel fahren wir seit vielen Jahren im April ins Phantasialand. Da bekommen wir einen Gruppenrabatt und sogar noch eine 2. Eintrittskarte für später im Jahr. Diesmal waren neben unserem Kommandanten, der Trainerin und den Eltern auch noch einige Tänzer aus der Großen Garde, Musiker aus unserem Musikcorps und andere Vereinsmitglieder mit uns dort. Zusammen hatten wir einen tollen Tag!

Der Festausschuss Godesberger Karneval veranstaltet mindestens einmal im Jahr etwas für alle Kindertanzgarden zusammen. Da sind wir immer mit dabei. So gibt es mal ein Zeltwochenende in der Eifel, einen Grill- und Spielnachmittag in Bad Godesberg oder einen Ausflug in den TOLLI-Park nach Mayen. Oft wurde auch schon eine Halloween-Nachtwanderung durch die Godesberger Wälder gemacht. Das war ganz schön gruselig!

Wir haben auch schon mal im Zeughaus übernachtet. Mit Filme gucken, Wii spielen, Fotoshooting und Pizza essen haben wir die Nacht gut rumbekommen.

Bei der Kleffbotze-Fahrradrallye nehmen wir mit unserer Gruppe teil. Da haben wir schon öfter mal den ersten Platz gewonnen!

Von 2010 bis 2014 lief in den Herbstferien das Projekt „Jugend gegen Gewalt“. Für diese Workshops haben wir uns professionelle Unter-stützung von der Firma Safety Energetics aus Köln geholt. In Gruppen werden kritische Situationen nachgestellt und gleichzeitig vermittelt wie man richtig reagiert. An diesen Veranstaltungen können auch vereinsfremde Kinder teilnehmen.

…und vieles mehr …

Du siehst, wir machen eine Menge und haben viel Spaß am Vereinsleben!

Wenn auch Du mal gucken möchtest, wie es bei uns so abläuft und Du Spaß am Karneval und am Tanzen hast, dann komm doch einfach mal donnerstags ab 16:30 Uhr zum Training in unser Vereinshaus. Da kannst Du live reinschnuppern und nach dem dritten Training solltest Du unserem Kommandanten sagen, ob Du mitmachen möchtest. Also, trau Dich…. Wir freuen uns auf Dich!

Für das Kindertanzcorps Jens Kessenich

Besucher seit 02.2013

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KG Kleffbotze e.V.